Sicherheit beim ReisenReise Know How

Sobald man sich auf Urlaub begibt, ist man ein begehrtes Objekt für diverse Diebe, Betrüger, etc.. Denn im Urlaub hat man im Regelfall einen größeren Geldbetrag, Kreditkarten und Dokumente bei sich. Alles verlockende Dinge. Aber auch Kameraausrüstungen sind leicht zu Bargeld zu machen. Daher sollte man  einige Grundregeln beim Reisen beachten.

Prinzipiell möchte ich anmerken, dass man sich durch all zuviel Sicherheitsgedanken nicht den Urlaub vermiesen lassen sollte. Wichtig ist auf jeden Fall, sich vor Antritt der Reise zu erkundigen, wie es in diesem Land ist bzw. in welchen Gegenden erhöhte Kriminalität  und welcher Art auftritt. Diese Infos erhält man in Reisehandbüchern, beim Außenministerium und durch Berichte anderer (aber bitte nicht solcherart wie „...der Bruder eines Freundes hat erzählt, dass ...“).

Vor der Reise

Einen Notfallszettel anlegen und immer bei sich tragen

PLANUNG

DOKUMENTE

GELD

UNTERWEGS

AUTO

Dies sind meine Erfahrungen und die von anderen zusammengefasst. Aber wie ich schon eingangs erwähnt hatte, nicht vor lauter Sicherheitsdenken auf den Urlaub vergessen!

Noch ein Wort: Uns ist bereits 4mal die Geldbörse geklaut worden, einmal in der Dominikanischen Republik und 3 mal in ... Wien! Deswegen käme ich auch nicht auf die Idee, Wien als unsichere Stadt zu bezeichnen.

[Home]    [Travel]    [Mountain]    [Running]    [125er]    [Fun]